Bildungs- und Teilhabepaket




Bildungs- und Teilhabepaket


Lernförderung




Die Volkshochschule Wildeshausen bietet Lernförderung für alle Klassenstufen an. Wenn Sie aufgrund der schulischen Leistungen Nachhilfeunterricht für Ihre Tochter oder Ihren Sohn planen, können Sie diese bei der VHS individuell buchen – als Kleingruppen- oder Einzelunterricht.

Für viele Schülerinnen und Schüler ist die Lernförderung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket kostenlos.

Wann kann Lernförderung beantragt werden?
Ein Antrag auf kostenlose Lernförderung kann dann gestellt werden, wenn dies die schulischen Leistungen erfordern, insbesondere wenn die Versetzung gefährdet ist.

Wer kann Lernförderung beantragen?
Die kostenlose Lernförderung kann für Schüler und Schülerinnen beantragt werden, wenn die Eltern

  • Arbeitslosengeld II oder
  • Grundsicherung oder Hilfe zum Lebensunterhalt oder
  • Kinderzuschlag oder
  • Wohngeld

erhalten.

Wie wird die Lernförderung beantragt?

  • In den Schulen, bei der VHS, bei den Gemeinden oder im Internet unter www.oldenburg-kreis.de gibt es Antragsformulare, die von den Eltern, der Schule und den zuständigen Lehrkräften auszufüllen sind. Die Formulare bestehen aus
    1. dem „Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe“
    2. der Bestätigung der Schule über die Notwendigkeit von Lernförderung/
    3. der Anlage „Lernförderung“ (C1).
  • Den Antrag reichen Sie beim „Amt für Arbeit und Soziale Sicherung“ des Landkreises Oldenburg ein. Bitte bringen Sie hierzu auch Ihren Sozialleistungsbescheid und das letzte Schulzeugnis mit.
  • Eine Kopie des Bewilligungsbescheids für die kostenlose Lernförderung geben Sie bei Ihrer Volkshochschule ab.

Schwierigkeiten beim Ausfüllen der Anträge?
Kein Problem! Kommen Sie zu uns!
Wir helfen Ihnen gern bei der Antragsstellung!

Wie organisiert Ihre VHS die Lernförderung?

  • Wo findet die Lernförderung statt?
    In der Schule, die die Schüler und Schülerinnen besuchen oder in den Räumlichkeiten der VHS
  • Wann findet die Lernförderung statt?
    Am Nachmittag in Absprache mit Schule, Eltern und Schülern und Schülerinnen
  • Was wird in der Lernförderung unterrichtet?
    Alle Fächer, die Schwierigkeiten bereiten und bei denen die Versetzung gefährdet ist, werden behandelt.
  • In welcher Form findet die Lernförderung statt?
    Die Lernförderung erfolgt entweder
    • in Einzelunterricht oder
    • in einer Kleingruppe von zwei oder drei Personen
  • Wer führt die Lernförderung durch?
    Wir setzen in den Gruppen qualifizierte Kursleiter und Kursleiterinnen entsprechend der benötigten Fächer ein.
  • Wie umfangreich ist die Lernförderung?
    Das richtet sich ganz nach dem jeweiligen Kenntnisstand und wird in Absprache mit den Schülern und Schülerinnen sowie den Fachlehrern und Fachlehrerinnen festgelegt.
  • Was ist ganz wichtig?
    Erfolgreich kann die Lernförderung nur sein, wenn alle Beteiligten sich engagieren. Daher ist neben dem Mitmachen der Schüler und Schülerinnen auch der Kontakt zwischen der VHS-Kursleitung einerseits und den Lehrkräften und Eltern andererseits wichtig.


Förderung auch für Kunstschulkurse
Wenn Ihre Kinder zum Kreis der Berechtigten bei der Lernförderung zählen, können sie auch eine finanzielle Förderung für die Kurse in der Kunstschule erhalten! Nutzen Sie diese Möglichkeit für den Kunstunterricht Ihrer Kinder!